Angebote zu "Sowie" (33 Treffer)

Anhänger Edelstahl chinesisches Zeichen Ruhm
Angebot
13,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Exklusiver Edelstahlanhänger in Design eines chinesischen Schriftzeichens. Das Zeichen bedeutet "Ruhm". Der Anhänger wird mit einem Kautschukseil in 52cm geliefert.

Anbieter: The Jeweller
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Buch - Der rauchblaue Fluss
11,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Kanton 1838: Über den Perlfluss gelangen Handelsschiffe aus ganz Asien und Europa in die chinesische Hafenstadt, um Waren aus aller Welt zu vertreiben. Darunter sind auch der britische Botaniker Fitcher Penrose, der hofft, hier eine geheimnisvolle Pflanze zu finden, und der indische Händler Bahram, der sich mit dem Verkauf von Opium von der reichen Reederfamilie seiner Frau unabhängig machen will. Die Geschäfte laufen gut, doch dann will der chinesische Kaiser den Opiumhandel verbieten. Und auf einmal stehen alle Zeichen auf Krieg.Ghosh, AmitavAmitav Ghosh wurde 1956 in Kalkutta geboren und studierte Geschichte und Sozialanthropologie in Neu-Delhi. Nach seiner Promotion in Oxford unterrichtete er an verschiedenen Universitäten. Mit Der Glaspalast (Blessing, 2000) gelang dem schon vielfach ausgezeichneten Autor weltweit der große Durchbruch. 2006 legte er den Essayband Zeiten des Glücks im Unglück (Blessing) vor. Zuletzt erschien seine Romantrilogie Das mohnrote Meer (2008), Der rauchblaue Fluss (2012) und Die Flut des Feuers (2016) bei Blessing sowie das Sachbuch Die große Verblendung (2017). Ghosh lebt in Indien und den USA.Hermstein, RudolfRudolf Hermstein, geb. 1940, studierte Sprachen in Germersheim und ist der Übersetzer von u.a. William Faulkner, Allan Gurganus, Doris Lessing, Robert M. Pirsig und Gore Vidal. Er wurde mit dem Literaturstipendium der Stadt München sowie mehrfach mit Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds ausgezeichnet.

Anbieter: yomonda
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Kommode Ibuku brown 126x55x65cm
Top-Produkt
613,90 € *
zzgl. 29,90 € Versand

Die moderne Form und der originelle Look in Verbindung mit exotischem Kautschukholz ist ein absolutes Muss für Räume im modernen Stil. Die Kommode Ibuku sieht nicht nur edel aus, sondern bietet auch viel Stauraum. Originelle, runde Messingbeschläge betonen den chinesischen Stil dieser Möbelserie. Alle Möbel aus der Serie Ibuku wurden aus exotischem Kautschukholz handgefertigt. Jedes Möbelstück besitzt einen natürlichen und unverwechselbaren Charakter. Unregelmäßigkeiten sind Zeichen der Echtheit. Kautschukholz überzeugt durch seine Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit und seine hohe Härte. Wir empfehlen auch andere Produkte aus der Serie Ibuku.Abmessungen: Breite: 126 cm, Tiefe: 55 cm, Höhe: 65 cmMaterial: KautschukholzFarbe: BraunLieferzustand: montiertLieferung erfolgt per Spedition nach persönlicher Terminabsprache mit Ihnen (Avisierung).

Anbieter: dekoria
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Art Mahjong Exklusiv Paket
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Genießen Sie ein exklusives Paket bestehend aus zwei Titeln der bekannten und beliebten Art Mahjong Serie: Art Mahjong 2 und Art Mahjong 3 Deluxe. Handgezeichnete Steinsets lassen sich mit wunderschönen, passenden Hintergründen dezent aufeinander abstimmen.Zur Verfügung stehen u.a. klassische chinesische Zeichen, Scherenschnitt oder Maya-Motive.Freuen Sie sich außerdem auf viele verschiedene Mahjongg-Boards und zwei weitere Mahjongg Varianten, Extras und Einstellmöglichkeiten sowie Bonus-Hintergründe.- Doppelpack der bekannten Art Mahjongg Serie- Viele interessante Features- Leichte Handhabung- Beliebtes Spielprinzip und anspruchsvolle Unterhaltung- Beliebtes Spielprinzip und anspruchsvolle Unterhaltung

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Couchtisch Ibuku brown 120x70x40cm
Bestseller
624,90 € *
zzgl. 29,90 € Versand

Die moderne Form und der originelle Look in Verbindung mit dem exotischen Kautschukholz ist ein absolutes Muss für Räume im modernen Stil. Der Couchtisch Ibuku sieht nicht nur edel aus, sondern bietet auch viel Stauraum. Originelle, runde Messingbeschläge betonen den chinesischen Stil dieser Möbelserie.Alle Möbel aus der Serie Ibuku wurden aus exotischem Kautschukholz handgefertigt. Jedes Möbelstück besitzt einen natürlichen und unverwechselbaren Charakter. Unregelmäßigkeiten sind Zeichen der Echtheit. Kautschukholz überzeugt durch seine Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit und seine hohe Härte. Wir empfehlen auch andere Produkte aus der Serie Ibuku.Abmessungen: Breite: 120 cm, Tiefe: 70 cm, Höhe: 40 cmMaterial: KautschukholzFarbe: BraunLieferzustand: montiertLieferung erfolgt per Spedition nach persönlicher Terminabsprache mit Ihnen (Avisierung).

Anbieter: dekoria
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Art Mahjong Exklusiv Paket
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Genießen Sie ein exklusives Paket bestehend aus zwei Titeln der bekannten und beliebten Art Mahjong Serie: Art Mahjong 2 und Art Mahjong 3 Deluxe. Handgezeichnete Steinsets lassen sich mit wunderschönen, passenden Hintergründen dezent aufeinander abstimmen.Zur Verfügung stehen u.a. klassische chinesische Zeichen, Scherenschnitt oder Maya-Motive.Freuen Sie sich außerdem auf viele verschiedene Mahjongg-Boards und zwei weitere Mahjongg Varianten, Extras und Einstellmöglichkeiten sowie Bonus-Hintergründe.- Doppelpack der bekannten Art Mahjongg Serie- Viele interessante Features- Leichte Handhabung- Beliebtes Spielprinzip und anspruchsvolle Unterhaltung- Beliebtes Spielprinzip und anspruchsvolle Unterhaltung

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Kommode Ibuku brown 174x50x90cm
Aktuell
1.421,90 € *
zzgl. 29,90 € Versand

Die moderne Form und der originelle Look in Verbindung mit exotischem Kautschukholz ist ein absolutes Muss für Räume im modernen Stil. Die Kommode Ibuku sieht nicht nur edel aus, sondern bietet auch viel Stauraum. Originelle, runde Messingbeschläge betonen den chinesischen Stil dieser Möbelserie. Alle Möbel aus der Serie Ibuku wurden aus exotischem Kautschukholz handgefertigt. Jedes Möbelstück besitzt einen natürlichen und unverwechselbaren Charakter. Unregelmäßigkeiten sind Zeichen der Echtheit. Kautschukholz überzeugt durch seine Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit und seine hohe Härte. Wir empfehlen auch andere Produkte aus der Serie Ibuku.Abmessungen: Breite: 174 cm, Tiefe: 50 cm, Höhe: 90 cmMaterial: KautschukholzFarbe: BraunLieferzustand: montiertLieferung erfolgt per Spedition nach persönlicher Terminabsprache mit Ihnen (Avisierung).

Anbieter: dekoria
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Zhuangzi
124,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Chinesischen von Viktor Kalinkeenthält außer der deutschen Übersetzung den Originaltext der altchinesischen Standardausgabe, die Pinyin-Lautumschrift, ein vollständiges Glossar mit Konkordanz zum Buch Laozi sowie zahlreiche Anmerkungen und Kommentare.900 Seiten, gebunden"Warum überhaupt eine weitere Übertragung und weitere Deutung von Zhuang Zi?" fragt der Bonner Sinologe und Übersetzer Wolfgang Kubin (2013, S. 8) in der Einleitung zu seiner bei Herder erschienenen Textauswahl. Hat sich die Diskussion um diesen altchinesischen Klassiker nicht erschöpft? Kann die deutschsprachige Sinologie auf diesem - wie es scheint - abgegrasten Feld überhaupt noch etwas beitragen? Nach den berühmten Aphorismen von Laozi zählt das Buch Zhuangzi als wichtigste Quelle des altchinesischen Daoismus. Es geht Zhuangzi nicht um Ratschläge an die Herrschenden, er buhlt nicht um deren Gunst, im Gegenteil, Philosophen, die im Wetteifer um eine Stelle oder ein Stipendium aus ihrer Verwirrtheit originelle Theorien und Konzepte zaubern, erscheinen ihm verrückt oder lächerlich. Er überzieht sie mit feinem Spott, um auf das Eigentliche zurückzulenken, das Einfache, das eigentlich keiner Hinlenkung bedarf: die Freiheit, nichts Besonderes zu tun, die Freiheit, sich selbst zu folgen, die Freiheit, mit der Natur zu leben.Im deutschen Sprachraum existiert bis heute keine vollständige Übersetzung des Zhuangzi aus dem Chinesischen. Die deutschsprachige Zhuangzi-Rezeption wird von der Ausgabe Richard Wilhelms aus dem Jahr 1912 dominiert, die den textus receptus nach Guo Xiang (gest. 312) um etwa ein Drittel gekürzt wiedergibt und neu gliedert. Wilhelms übersetzerische Pionierleistung wird darüberhinaus durch seine spezifische Lesart geschmälert, an schwierigen oder unklaren Stellen christliche Namen und Begriffe in den altchinesischen Text einzusetzen.Eine zweite deutschprachige Ausgabe des Zhuangzi (Schuhmacher, 2008) fußt auf der Übersetzung der englischsprachigen Ausgabe von Victor H. Mair (1994) und entstand ohne Zugang zur chinesischen Vorlage. Sie führt den Leser an zahlreichen Stellen in die Irre. Der Diskurs über daoistische Ideen, der auch im Westen seit den 1920er Jahren eine Belebung erfahren hat, stützt sich im deutschsprachigen Raum daher bislang auf eine völlig unzureichende Textgrundlage.Diese Lücke wird durch die hier vorgelegte, zweisprachige Ausgabe geschlossen. Innerhalb eines siebenjährigen Editionsprojektes wurden zunächst zwei Interlinearfassungen aus der chinesischen Vorlage erarbeitet, im ersten Schritt Zeichen für Zeichen, im zweiten Satz für Satz. Abschließend wurde der Fokus auf die poetische und literarische Qualität der Wiedergabe der Metaphern, Geschichten und Dialoge im Zhuangzi gerichtet, um eine in der deutschen Sprache stimmige Übertragung bewerkstelligen zu können.Begleitend zur Übersetzung wurde ein Glossar angelegt, das nicht nur die Kernbegriffe, sondern alle im Zhuangzi und im Laozi vorkommenden Zeichen umfaßt. Auf diese Weise tritt nicht nur die semantische Vielfalt der Verwendung der chinesischen Zeichen in verschiedenen Teilen des Zhuangzi systematisch hervor. Es ermöglicht einen vollständigen Wortschatzvergleich zwischen den Büchern Laozi und Zhuangzi.In die Übersetzung eingeflossen ist außerdem die Lektüre führender englischsprachiger Übersetzungen sowie klassischer Kommentare zum Zhuangzi. Im Ergebnis ist eine zweisprachige, hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit überprüfbare Referenzausgabe entstanden, die dem deutschsprachigen Publikum Anschluß an die lebhafte internationale, vor allem amerikanisch-chinesische Diskussion zum Daoismus verschafft und als Textgrundlage für weitere Betrachtungen dienen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Lancôme Gesichtspflege Serum Chinese New Year E...
Angebot
140,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Lancôme Advanced Génifique Serum Chinese New Year Edition können Sie Ihre Haut vor den sichtbaren Zeichen der Hautalterung schützen und zugleich das chinesische Neujahr feiern. Natürlich enthält die Limited Edition das gewohnt hochwertige Serum des Herstellers, der prachtvolle Flakon in strahlendem Rot und mit Jahreszahl macht die Seren-Gesichtspflege jedoch zusätzlich zu einem optischen Highlight. Das Konzentrat ist mit einem patentierten Wirkstoffkomplex mit pre- und probiotischen Bestandteilen angereichert, der die Kraft der Haut reaktiviert. Doch damit nicht genug: Die kraftvolle Gesichtspflege schützt die Haut zudem vor schädlichen Umwelteinflüssen, stärkt die Spannkraft, reduziert Fältchen, vereinheitlicht den Hautton und sorgt dafür, dass die Gesichtskonturen straffer wirken. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut vitaler, frischer und jugendlicher und fühlt sich glatter an.Lancôme Advanced Génifique Serum Chinese New Year Edition anwendenDie Seren-Pflege wird morgens und abends nach der Gesichtsreinigung auf die Haut aufgetragen. Sie sollte mit den Händen in gleitenden Bewegungen von der Gesichtsmitte nach außen Richtung Stirn, Wangen, Kinn und Hals verteilt werden. Danach sollten Sie die Gesichtspflege von der T-Zone, den Ober- und Unterlippen sowie unter dem Kinn nach unten verstreichen. Zum Abschluss sollte eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Zhuangzi
128,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Chinesischen von Viktor Kalinkeenthält außer der deutschen Übersetzung den Originaltext der altchinesischen Standardausgabe, die Pinyin-Lautumschrift, ein vollständiges Glossar mit Konkordanz zum Buch Laozi sowie zahlreiche Anmerkungen und Kommentare.900 Seiten, gebunden"Warum überhaupt eine weitere Übertragung und weitere Deutung von Zhuang Zi?" fragt der Bonner Sinologe und Übersetzer Wolfgang Kubin (2013, S. 8) in der Einleitung zu seiner bei Herder erschienenen Textauswahl. Hat sich die Diskussion um diesen altchinesischen Klassiker nicht erschöpft? Kann die deutschsprachige Sinologie auf diesem - wie es scheint - abgegrasten Feld überhaupt noch etwas beitragen? Nach den berühmten Aphorismen von Laozi zählt das Buch Zhuangzi als wichtigste Quelle des altchinesischen Daoismus. Es geht Zhuangzi nicht um Ratschläge an die Herrschenden, er buhlt nicht um deren Gunst, im Gegenteil, Philosophen, die im Wetteifer um eine Stelle oder ein Stipendium aus ihrer Verwirrtheit originelle Theorien und Konzepte zaubern, erscheinen ihm verrückt oder lächerlich. Er überzieht sie mit feinem Spott, um auf das Eigentliche zurückzulenken, das Einfache, das eigentlich keiner Hinlenkung bedarf: die Freiheit, nichts Besonderes zu tun, die Freiheit, sich selbst zu folgen, die Freiheit, mit der Natur zu leben.Im deutschen Sprachraum existiert bis heute keine vollständige Übersetzung des Zhuangzi aus dem Chinesischen. Die deutschsprachige Zhuangzi-Rezeption wird von der Ausgabe Richard Wilhelms aus dem Jahr 1912 dominiert, die den textus receptus nach Guo Xiang (gest. 312) um etwa ein Drittel gekürzt wiedergibt und neu gliedert. Wilhelms übersetzerische Pionierleistung wird darüberhinaus durch seine spezifische Lesart geschmälert, an schwierigen oder unklaren Stellen christliche Namen und Begriffe in den altchinesischen Text einzusetzen.Eine zweite deutschprachige Ausgabe des Zhuangzi (Schuhmacher, 2008) fußt auf der Übersetzung der englischsprachigen Ausgabe von Victor H. Mair (1994) und entstand ohne Zugang zur chinesischen Vorlage. Sie führt den Leser an zahlreichen Stellen in die Irre. Der Diskurs über daoistische Ideen, der auch im Westen seit den 1920er Jahren eine Belebung erfahren hat, stützt sich im deutschsprachigen Raum daher bislang auf eine völlig unzureichende Textgrundlage.Diese Lücke wird durch die hier vorgelegte, zweisprachige Ausgabe geschlossen. Innerhalb eines siebenjährigen Editionsprojektes wurden zunächst zwei Interlinearfassungen aus der chinesischen Vorlage erarbeitet, im ersten Schritt Zeichen für Zeichen, im zweiten Satz für Satz. Abschließend wurde der Fokus auf die poetische und literarische Qualität der Wiedergabe der Metaphern, Geschichten und Dialoge im Zhuangzi gerichtet, um eine in der deutschen Sprache stimmige Übertragung bewerkstelligen zu können.Begleitend zur Übersetzung wurde ein Glossar angelegt, das nicht nur die Kernbegriffe, sondern alle im Zhuangzi und im Laozi vorkommenden Zeichen umfaßt. Auf diese Weise tritt nicht nur die semantische Vielfalt der Verwendung der chinesischen Zeichen in verschiedenen Teilen des Zhuangzi systematisch hervor. Es ermöglicht einen vollständigen Wortschatzvergleich zwischen den Büchern Laozi und Zhuangzi.In die Übersetzung eingeflossen ist außerdem die Lektüre führender englischsprachiger Übersetzungen sowie klassischer Kommentare zum Zhuangzi. Im Ergebnis ist eine zweisprachige, hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit überprüfbare Referenzausgabe entstanden, die dem deutschsprachigen Publikum Anschluß an die lebhafte internationale, vor allem amerikanisch-chinesische Diskussion zum Daoismus verschafft und als Textgrundlage für weitere Betrachtungen dienen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Chinas Globalisierungsstrategien zu Wasser und ...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Asiatisches Jahrhundert. So werden Historiker in ferner Zukunft womöglich unsere Gegenwart bezeichnen. Zu den spannendsten Entwicklungen dieses asiatischen Jahrhunderts gehört der Aufstieg Chinas zur bestimmenden Wirtschaftsmacht der Welt. Also die Rückkehr zu der Dominanz, über die die Chinesen verfügten, bevor Europas Seemächte die Welt eroberten. Ein Symbol für diese chinesische Dominanz war die antike Seidenstraße. Eine mehrere tausend Kilometer lange Route durch Trockengebiete, Wüsten und hohe Gebirge, die Ostasien mit dem Mittelmeer verbunden hat. Gewürze, Glas, politische und religiöse Ideen und eben auch innovative, teure Textilgewebe wie Seide wurden über den Handelsweg transportiert. Zurzeit ist die antike Seidenstraße allenfalls nur noch eine touristische Attraktion. Doch dabei soll es nach chinesischer Auffassung nicht bleiben. Rund 900 Milliarden US-Dollar beabsichtigt die chinesische Führung in die Wiederbelebung der Handelsstraße zu investieren und damit ihre Handelswege nach Europa und Afrika auszubauen. Mit dem Großprojekt "Neue Seidenstraße" auch bezeichnet als "Belt and Road Initiative" (BRI) möchte China ein neues Handelsnetz zwischen Asien und Europa spannen, um den Warenverkehr per Eisenbahn, LKW oder Schiff zu beschleunigen. Dafür ist ein Landweg entlang der historischen Handelsrouten von China bis Europa sowie die Errichtung einer maritimen Seidenstraße über Südostasien durch den indischen Ozean bis nach Europa vorgesehen. Entlang dieser Routen sollen Straßen, Zugstrecken und Häfen errichtet werden mit dem Ziel, auf diese Weise ein modernes Verbindungsnetz zu etablieren. Die Initiative gilt als favorisiertes Projekt des amtierenden Staatspräsidenten Xi Jinping. Um den Rest der Welt für dieses Vorhaben zu begeistern, hat das chinesische Staatsoberhaupt seit dem Jahr 2013 zahlreiche Staatsbesuche durchgeführt, gemeinsame Austauschplattformen geschaffen und 40 Milliarden US-Dollar für einen Seidenstraßen-Fonds bereitgestellt. Chinas offizielle Botschaft in der Kommunikation ist eindeutig und transparent. Alle Länder entlang der Seidenstraßen sollen von dem Projekt profitieren. Die Volksrepublik China (VR) will eine Infrastruktur finanzieren und zugleich erbauen, die die Länder so dringend benötigen. Auf diese Weise sollen Win-Win-Kooperationen geschaffen werden. Laut Xi Jinping sei die BRI das Zeichen einer neuen Ära der Globalisierung.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
"Heu, me beatum!"
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Walter Fuchs (1902 1979) war einer der profiliertesten deutschen Sinologen, der dank seiner langen Tätigkeit in China und der Mandschurei auch über hervorragende Kenntnisse des Japanischen und des Mandschu verfügte. Die im dritten und letzten Teil der Fuchs gewidmeten Gesamtdarstellung veröffentlichten Briefwechsel zeichnen nicht nur sein Leben und seine Arbeit in den Jahren 1958 1979 nach, sondern belegen auch, dass Fuchs in sehr starkem Maße an der Entwicklung der ostasiatischen Studien in Deutschland beteiligt war, dabei ist besonders seine Rolle bei der Betreuung der Zeitschrift Oriens extremus zu erwähnen, die federführend von seinem Freund, Kollegen und Korrespondenzpartner Wolfgang Franke (1912 2007) herausgegeben wurde. Die Briefe an Martin Gimm (geb. 1930), Fuchs Schüler und Nachfolger auf dem Kölner Lehrstuhl, geben Einblicke in sein Leben auf seinem Sommersitz in Brixen und zeigen ihn als Anreger und Ermutiger. Zugleich verweisen sie auf seine laufenden Arbeiten, auf Reisen und Kontakte. Ein zusätzlicher Dokumententeil belegt Fuchs ursprüngliche Berufung auf den neu errichteten Münchener Lehrstuhl und das Auswahlverfahren für die Nachfolge von Erich Haenisch (1880 1966). Der Band ist durchweg annotiert, chinesische Zeichen sowie Transkriptionen sind beigefügt. Ein Namenregister erleichtert den Zugang.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Praxis der chinesischen Astrologie
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gefolge der professionellen Anwendung von Feng Shui stößt auch die traditionelle chinesische Astrologie Bazi Suanming im Westen auf zunehmendes Interesse. Es ist eines der ältesten psychologischen Systeme der Welt. Über Zeit- und Kulturgrenzen hinweg vermittelt es tiefe Einsichten in das Wesen der Persönlichkeit und ihrer individuellen Lebensaufgabe. Das Buch dient dem Interessierten als Leitfaden für die praktische Anwendung der chinesischen Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen. Der Leser lernt-die Grunddisposition (Chart) der zu analysierenden Person zu bestimmen,-die sich aus der Grunddisposition ergebenden Stärken, Schwächen, Vorlieben, Gefahren, Chancen, Verhaltensweisen und Eigenschaften zu verstehen,-die Chancen im Beruf oder Geschäft, für den Erwerb von Wohlstand und in der Partnerschaft zu erkennen sowie• den Lebensverlauf mit seinen Höhen und Tiefen, seinen Chancen, Niederlagen und Siegen im Vorhinein zu erkennen und zu verstehen.Der Wert des Buches liegt in seiner unmittelbaren praktischen Anwendbarkeit. Eine Vielzahl von Grunddispositionen prominenter Persönlichkeiten aus allen Bereichen des Lebens wie Politik, Kunst, Sport und Wissenschaft werden anschaulich und nachvollziehbar erläutert.Die verwendeten Analysen und Interpretationen stammen von zahlreichen Spezialisten des alten und neuen Chinas sowie aus der langjährigen eigenen Forschung des Autors. Die chinesischen Interpretationen wurden an unsere westliche Kultur angepasst und auf ihre Richtigkeit durch Vergleich mit dem veröffentlichten Schicksal prominenter und dem Autor persönlich bekannter Personen überprüft.Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil vermittelt die Grundlagen, der zweite Teil lehrt die Kunst der Interpretation.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Grimms Märchen in China
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm (Grimms Märchen, die grimmschen Märchen) sind ein Wunder der Weltliteratur! Sie sind neben der Luther-Bibel das bekannteste und weltweit verbreitetste Buch der deutschen Kulturgeschichte. Auch in China sind sie sehr verbreitet und beliebt. Sie scheinen gleichsam die ,Hausbibel’ in der chinesischen Familie zu sein und verdienen ihren Namen Kinder- und Hausmärchen gerade in der chinesischen Familie. Die grimmschen Märchen begleiteten meine Kindheit und prägten stark meine Gedanken über Deutschland und dessen Kultur. Als ich mich noch später weit mehr mit der deutschen Kultur beschäftigen konnte, begegnete ich Professor Yang Wu-Neng an der Sichuan- Universität Chinas und Professor Dr. Axel Gellhaus an der RWTH Aachen. Dank ihrer Anregung und Unterstützung sowie meinem Interesse an diesem Wunder der Weltliteratur wollte ich mich für die Forschung über Grimms Märchen einsetzen. Zu meinem Erstaunen aber steht am Anfang meiner Forschungen das Ergebnis, dass trotz der grössten Popularität die grimmschen Märchen von der akademischen Welt Chinas weitgehend ignoriert wurden.Die bisherige Forschung wird dem Ruhm und der Verbreitung der grimmschen Märchen in China keineswegs gerecht. Vor allem fehlt eine Untersuchung der literarischen Rezeptionsgeschichte der grimmschen Märchen in China seit ihrer Aufnahme bis zur Gegenwart. Dies stärkte meine Entschlossenheit, mich der Forschung der grimmschen Märchen zu widmen, um die schmerzhafte Lücken schließen zu helfen und ähnliche Forschungen anzuregen. Durch meine Arbeit möchte ich möglichst ein Gesamtbild geben über die Begegnungsgeschichte der grimmschen Märchen mit China, über ihre Rezeptions- und Wirkungsgeschichte in China. Zugleich möchte ich dadurch die grundverschiedene chinesische Weltanschauung und Gedankenwelt im Vergleich zu Deutschland herausarbeiten, um mehr Verständnis für die unterschiedliche Kulturen zu fördern.Vor der Aufnahme der grimmschen Märchen hatten Chinesen diese spezifische literarische Gattung nicht. Aber das bedeutete nicht, Chinesen hätten keine eigenen Märchen gehabt. Im ersten Kapitel weise ich auf die Tatsache hin, dass schon im 9. Jahrhundert, in der Tang-Dynastie es in Chinas eine Variante von Aschenputtel gab. Aber wegen der unterschiedlichen Kulturen und sozialen Hintergründe gab es unter den Chinesen keine mit den Brüdern Grimm vergleichbaren Literaten-Forscher, die Märchen sammelten und bearbeiteten und damit Erfolg hatten. Die chinesische Aschenputtel-Variante „blieb im alten Papier“ und wurde nie zu einem der beliebtesten und populärsten Märchen wie das deutsche Aschenputtel. Schuld daran dürfte vor allem der Konfuzianismus Chinas haben. Er sorgte dafür, dass China bis vor dem 20. Jahrhundert weder Märchen noch sogenannte Kinderliteratur hatte.Anfang des 20. Jahrhunderts brach ein Übersetzungsboom in China aus. Dabei begegneten Chinesen zum ersten Mal grimmschen Märchen aus dem fernen Deutschland und lernten zum ersten Mal die neue literarische Gattung Märchen kennen. Im zweiten Kapitel zeige ich auf, wie und warum der Übersetzungsboom und die folgende bekannte ,Vierter-Mai-Bewegung“ dazu führten, dass ,fortschrittliche“ Chinesen zu einer völlig neuen Auffassung von Kindheit gelangten und den Eigenwert des Kindseins schließlich anerkannten. Anschließend entwickelte sich die eigene Kinderliteratur und die neue literarische Gattung Märchen verbreitete sich sehr rasch in China.Mit dem Übersetzungsboom sowie der Entwicklung der chinesischen Kinderliteratur begannen auch Grimms Märchen ihre etwa 100jährige Rezeptionsgeschichte in China: von der ersten Übersetzung von Zhou Gui-Sheng 1902 bis zur Neuübersetzung der Gesamtausgabe von Yang Wu- Neng 1994. Dazwischen erschienen zahlreiche Übersetzungen, unterschiedlich je nach der Übersetzerpersönlichkeit und den sozialen Hintergründen. Sie bildeten zu verschiedenen Epochen der neueren und neuesten Geschichte Chinas je eigene Grundzüge aus, was in den Kapiteln 3, 4 und 5 behandelt wird. Durch die teils ausgezeichneten und emsigen Übersetzer Chinas wurden die grimmschen Märchen den Chinesen vorgestellt und schließlich zur meistgelesenen Kinderlektüre in China.Die Literatur entspringt dem realen Leben und ist immer eng mit ihm verbunden, auch Märchen oder andere literarische Gattungen machen keine Ausnahme. Besonders in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, begann sich in China die politischen Lage rasch zu verändern. Die Aufnahme von Grimms Märchen blieb davon nicht unberührt. Kapitel 6 entwirft die Begegnungs- und Rezepti- onsgeschichte der grimmschen Märchen in Chinas verschiedenen Epochen. Wie sah das Schicksal der grimmschen Märchen etwa während des 2. Weltkrieges und der chinesischen Kulturrevolution in China aus? Vor dem 20. Jahrhundert hatte man in China kein Bewusstsein für Kinderliteratur und Märchen als einer eigenen literarischen Gattung. Als Vertreter der Gattung Volksmärchen üb- ten die grimmschen Märchen einen nicht geringen Einfluss in China aus. Kapitel 7 legt die kurze Wirkungsgeschichte der grimmschen Märchen auf die Volks- und Kinderliteratur in China offen.Diese Arbeit will nicht auf manche wertvolle Unterlage verzichten, die zwar chinesisch geschrieben ist und zu kostbaren Relikten teils aus älterer Zeit gehört. Sie können nicht durchweg in den deutschen Text dieser Arbeit eingearbeitet werden und sind dann im Anhang von Abschnitten Unterkapiteln oder Kapiteln beigefügt. Damit stehen sie der Grimm-Forschung und allem an den KHM (Kinder- und Hausmärchen) Interessierten zur Verfügung, wie groß oder klein auch die Zahl der Leser sein mag, die deutsch und chinesisch beherrschen.In der vorliegenden Arbeit bleiben chinesische Namen und Bezeichnungen unverändert, aber in Lautschrift (meist Pinyin) geschrieben, das eigentliche chinesische Zeichen und die deutsche Übersetzung folgen. Bei den chinesischen Personennamen steht der Familienname voran, der Vorname folgt. Der gewöhnlich zweisilbige Vorname ist mit einem Bindestrich getrennt. Nach chinesischer wie deutscher Gewohnheit werden die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm in der vorliegenden Arbeit Grimms Märchen oder die grimmschen Märchen (mit der Abkürzung KHM) genannt.Aber alles im allem, Grimms Märchen sind seit ersten Übersetzungsproben allmählich zu einer der beliebtesten und populärsten Kinderlektüre in China geworden, bis heute sind sie die Hausmärchen fast so etwas wie die ,Hausbibel“ in chinesischen Familien und begleiten eine jüngere Generation nach der anderen in ihrer „süßen Kindheit“. Sie brachten und bringen chinesischen Kindern nicht nur große Freude, sondern sie verbinden auch die Leute aus dem Fernen Westen und Fernen Osten miteinander. Der Beitrag der grimmschen Märchen zur Förderung der Freundschaft und des Verständnisses, zur Erleichterung des kulturellen Austausches zwischen den beiden Ländern sowie der Kulturentwicklung darf nicht unterschätzt werden. Dies ist eine rühmenswerte Tatsache der Weltkulturgeschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot